Baltikum Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
 
 
 
 
 
Termine:
0 15.06. bis 23.06.2023
0 06.07. bis 14.07.2023
0 17.08. bis 25.08.2023
 
Garantierte Durchführung!
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Teilnehmer:
Mind: 5  Personen
Max: 15 Personen
 
Preis pro Person:
0 Im DZ: 1025 €
0 EZ-Zuschlag: 240 €
 
Berg der Kreuze  
 

Reise als Download
 
Reise buchen
   
Rufen Sie an!
040-827606
 
Oder Infos
per E-Mail anfordern!

 


  Riga 
Erlebnisreise im Baltikum
Rundreise - authentisch und naturnah
 
Gruppenreise - 9 Reisetage
 
Eine spannende Gruppenreise in Litauen, Lettland und Estland, um die drei Perlen der Ostsee mit den Augen eines Einheimischen kennenzulernen. Das Programm bietet möglichst vielfältige Einblicke in den Lebensalltag der Gastländer mit genug Zeit für eigene Entdeckungen. Auch die Begegnungen mit lokalen Herstellern und Nutzung öffentlicher Transportmittel gehören zum authentischen Programm. Die Nachhaltigkeit ist bei dieser Reise das richtige Wort!
 
Highlights der Reise:
•  UNESCO Weltkulturerbe: Altstadtkerne von Vilnius, Riga, Tallinn und der Nationalpark    Kurische Nehrung
•  Besuch im Künstlerviertel Užupis in Vilnius, in der Bernsteingalerie in Nida, im Rigaer    Bauernmarkt, in der Handwerker-Manufaktur in Tallinn
•  Fotostopp an der eindrucksvollsten Burg Litauens Trakai
•  Leichte Wanderungen in den Nationalparks Kurische Nehrung und Soomaa
•  Einmaliger Wallfahrtsort: Berg der Kreuze nahe Šiauliai
•  Begegnung mit einer Landwirtin und Mittagessen auf einem Bauernhof im Nationalpark    Gauja
•  Begegnung mit estnischen Winzern auf einem Cidre-Hof (mit Verkostung)
•  Möglichkeit einer Radtour in Tallinn
 
Reiseverlauf:

1. Tag: Vilnius
Individuelle Ankunft in Vilnius, Übernachtung.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Klaipėda (320 km)
Nach dem Frühstück Begrüßung durch die Reiseleitung. Vormittags geführter Altstadt-rundgang, inkl. Besuch im Künstlerviertel Užupis. Die Altstadt verzaubert mit ihren mittelalterlichen Gässchen, kleinen Hinterhöfen und einer Vielzahl von barocken Kirchen. Die Universität von Vilnius und das umliegende Universitätsviertel mit den italienisch inspirierten Innenhöfen sind ein weiteres Highlight der baltischen Hauptstadt. Seit dem Jahr 1994 gehört die Altstadt von Vilnius daher auch zum Welterbe der UNESCO.

Anschließend Fahrt nach Klaipeda mit Fotostopp in Trakai. Die Inselstadt, inmitten einer wunderschönen Seelandschaft gelegen, ist für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt. Gegen Abend fakultative Führung im Brauhaus „Švyturys“ mit Bierverkostung inkl. Snacks. Übernachtung in Klaipėda.

3. Tag: Klaipėda – Nida – Klaipėda (100 km)
Tagesausflug in den Nationalpark der Kurischen Nehrung, der als einer der einzigartigsten Landschaften Europas in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Besichtigung in Nida mit Bernsteingalerie und Wanderung durch die Kiefernwälder und Dünen. Der Nachmittag bleibt frei für eigene Entdeckungen.
Fakultativ:
Entspannte Schifffahrt auf dem Kurischen Haff, entlang der großen Wanderdüne.
Mittagsimbiss inkl. Verkostung von frischem Räucherfisch in Nida.

Übernachtung in Klaipėda.

4. Tag: Klaipėda – Šiauliai – Riga (300 km)
Vormittags Führung „Memel im Königreich Preußen“. Einst zu Deutschland gehörig und vielen noch als Memel bekannt, stellt die Hafenstadt Klaipeda vor allem architektonische Einflüsse aus dieser Zeit dar. Auf der Fahrt nach Riga Besuch am Berg der Kreuze, einer einmaligen Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen in allen denkbaren Größen.
Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga
Vormittags Stadtführung in Riga mit Besuch des Rigaer Marktes. Die Altstadt von Riga ist in die UNESCO-Liste des Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen. Riga hat mehr als 600.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt des Baltikums. Riga wird auch die Perle der Architektur genannt - eine Stadt, in der Sie an einem Ort die in den Anfangszeiten der Stadt gebauten Kirchen, mittelalterliche Gebäude in der Altstadt, einzigartige Jugendstilmuster sowie jahrhundertealte Holzarchitektur und Perlen der modernen Architektur sehen können.
Am Nachmittag freie Zeit für fakultative Unternehmungen:
Ausflug nach Jurmala, zur “Riviera der Ostsee”. Lange Sandstrände an der Rigaer Bucht, elegante Wohnsitze, eingebettet in duftende Nadelwälder.

Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga – Nationalpark Gauja (130 km)
Der Nationalpark Gauja ist der größte und der älteste Nationalpark in Lettland. Er ist durch eine große biologische Vielfalt, verschiedene Reliefformen, Quellen, Sandsteinfreilegungen, malerische Landschaften und einzigartige Natur- und Kulturdenkmäler geprägt. Begegnung mit einer Landwirtin, die ökologischen Schindelbau auf ihrem Bauernhof vorstellt und ein zünftiges Mittagessen bietet. Nachmittags Check-in in einem Landhotel am See, ideal zum Entspannen im schönen Ambiente. Übernachtung in Sigulda.

7. Tagi: Nationalpark Gauja – Nationalpark Soomaa - Tallinn (350 km)
Fahrt nach Tallinn, unterwegs Wanderung im Nationalpark Soomaa. Unberührte Sümpfe, artenreiche Auen und Wälder prägen diesen Nationalpark.
Anschließend Besuch auf einem Cidre-Hof und Begegnung mit einer estnischen Familie, die sich mit dem Anbau vom ökologischen Obst beschäftigt und einen echten nordländischen Weinbau präsentiert. Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn
Nach dem Frühstück Entdeckungstour in Tallinn mit Besuch in der Katharina-Gilde (Handwerker-Manufakturen)., der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadt Nordeuropas mit gotischen Turmspitzen und kurvigen Kopfsteinstraßen.

Nachmittags frei. Vielleicht haben Sie Lust auf eine Fahrt mit der Straßenbahn zum Kreativcampus Telliskivi? Oder zum Hafenviertel Noblessner? Es stellt großartige moderne Architektur in den historischen Industriegebäuden des ehemaligen U-Boot-Werfts dar.
Fakultativ:
Weitere Erkundungen in Tallinn in Eigenregie auf einem E-Bike.
Abschiedsabendessen in einem Altstadtrestaurant mit estnischer Küche.

Übernachtung in Tallinn.

9. Tag: Individuelle Abreise
Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.

 
 
Leistungen:
punkt  8 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der guten Mittelklasse
punkt  Lettisches Mittagessen auf einem Bauerhof im Nationalpark Gauja
punkt  Führung und Verkostung in der Cidre-Farm in Estland
punkt  Deutschsprachige Reiseleitung 2-8. Tag. Bis 7 Personen Driver-Guide.
punkt  Führungen: Laut Programm
punkt  Naturschutzgebühr und Fährüberfahrt zum Nationalpark Kurische Nehrung
punkt  Bustransfers für die Besichtigungen und Ausflüge laut Programm  
 
Zusatzleistungen (mind. 2 Personen, Preise pro Person):
  Führung mit Bierverkostung inkl. Snacks im Brauhaus „Švyturys“ in Klaipeda 30 €
  Schifffahrt auf dem Kurischen Haff 20 €
  Mittagsimbiss inkl. Verkostung von frischem Räucherfisch in Nida 25 €
  Ausflug nach Jurmala (Zugfahrt) 25 €
  Baderitual im lettischen Badehaus 70 €
  Verleih: E-Bike in Tallinn (3 St.) 30 €
  Tallin: Abendessen im Altstadtrestaurant mit estnischer Küche 40 €
 
Transfer Flughafen-Hotel, 45 € ( 1-2 Personen, einfache Fahrt)
Übernachtungen vor und/oder nach der Rundreise: Auf Anfrage!
Anreise: Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten!
 
 

 

Baltikum Rundreise
Stadtmauer Tallin  
 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt
Datenschutz
nach oben