4 Länder Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
 
 
Garantierte Durchführung!
 
Termine:
0 04.07. bis 14.07.2021
0 08.08. bis 18.08.2021
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Mindestteilnehmer: 2 max. 21 Personen
 
Preis pro Person:
0 Im DZ: 1155 €
0 Im EZ: 1545 €
 

Reise als Download
 
Reise buchen
 
Räder
   
Rufen Sie an!
040-827606
 
Oder Infos
per E-Mail anfordern!

 
Radtour durch 4 Länder
LETTLAND - LITAUEN - RUSSLAND - POLEN - Von Riga nach Danzig
 
Individuelle Radtour "halbgeführt" - Gruppenreise - 11 Reisetage
 
Die Tour beginnt in Riga, wo Sie die detailierten Karten mit einer Etappenbeschreibung bekommen werden. Am nächsten Tag wird Ihr Tourenrad für die erste Fahrt zum Badeort Jurmala bereit sein. Ihre Radtour wird als eine halbgeführte Radtour ausgeschrieben. Halbgeführt bedeutet, dass während der gesammten Tour (außer Jurmala und litauische Seite der Kurischen Nehrung) unser Fahrer Sie mit dem Kleinbus und Fahrradanhänger begleiten wird. Sie können an den geführten Stadtbesichtigungen (Riga, Kaliningrad, Gdansk) teilnehmen und ihr Gepäck wird jeden Tag zu dem nächsten Zielhotel transportiert. Wenn Sie eine Panne haben, kümmert sich unser Fahrer drum. Wenn Sie während der Tour Bei Probleme hilft der Begleiter oder Sie können unser Büro kontaktieren.
 
REISEROUTE -mit dem Rad ca. 335 km
1. Tag, Lettland: RIGA
Ankunft in Riga. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inklusive). Unterbringung im Hotel. Um 19:00 Willkommenstreffen im Hotel. 
ÜBERNACHTUNG: Riga; HOTEL: AVALON**** oder ähnlich

2. Tag, Lettland: RIGA & Badeort JURMALA
Rad ~30 km, Zug oder Bus ~25 km
Nach dem Frühstück folgt die Stadtführung in der mittelalterlichen Hansestadt Riga, die für seine Jugendstil-Bauten berühmt ist. Der Nachmittag steht frei für eigene Erkundungen oder Sie radeln nach Jurmala, den größten Badeort in den Baltischen Staaten, für seine endlosen weißen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser bekannt. Am Abend fahren Sie mit dem Regionalzug zurück nach Riga (30 Min; nicht inbegriffen).
ÜBERNACHTUNG: Riga; HOTEL: AVALON**** oder ähnlich

3. Tag, Lettland-Litauen: Berg der Kreuze & Litauischer Küstenradweg
Rad ~35 km, Bus ~290 km
Nach dem Frühstück verlassen Sie Lettland und fahren mit dem Bus an die litauische Küste. Auf dem Weg halten Sie am Berg der Kreuze, unvergesslicher Ort mit tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Sie beginnen Ihre heutige Radtour, die auf schönem Radweg entlang der Ostseeküste nach Klaipeda führt. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, legen Sie eine Pause ein und besuchen die berühmte Fußgängerzone: zahlreiche Cafés auf der Basanavičius-Straße laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke, besuchen den renovierten botanischen Garten. Ankunft in Klaipėda. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel. ÜBERNACHTUNG: Klaipėda; HOTEL: OLD MILL HOTEL*** oder ähnlich

4. Tag, Litauen: KURISCHE NEHRUNG & NIDA - Rad ~57 km
Nach dem Frühstück überqueren Sie das Haff mit der Fähre (nicht inklusive) und fahren auf dem asphaltierten Radweg entlang der Kurischen Nehrung nach Nida, einen der schönsten Orte in Litauen, berühmt für die eindrucksvollen Sanddünen. Auf dem Weg können Sie einen Stopp am Hexenberg machen, wo die bizarren Schnitzereien aus der litauischen Sagenwelt zu sehen sind. Auch die Kolonie der Kormorane und Reiher sind hier zu bewundern. Halten Sie auch an den „Toten Dünen“ und baden Sie an "goldenen Stränden" in der Ostsee. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel. ÜBERNBACHTUNG: Nida; HOTEL: NERIJA*** oder ähnlich

5. Tag, Litauen-Russland: KURISCHE NEHRUNG - Rad ~ 56 km
Seit Juli 2019 können Sie kostenlos ein einmaliges elektronisches Visum für den Bezirk Kaliningrad beantragen.
Die heutige Radtour führt sie durch den russischen Teil der Kurischen Nehrung nach Selenogradsk, einen beliebten Badeort. Unterwegs erleben Sie die Ostseeküste mit malerischen Dünen, den "tanzenden" Wald und ein ornithologisches Museum, weltweit als erste derartige Vogelbeobachtungsstation bekannt. Die Kurische Nehrung ist bekannt als Ort, wo fast eine Million Zugvögel jedes Jahr "vorbeikommen". Ankunft in Selenogradsk, Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Selenogradsk; HOTEL: LOGER HAUS oder ähnlich

6. Tag, Russland: Badeort SVETLOGORSK & Bernsteinstadt Yantarny
Rad ~50 km, Bus 50 km
Am Morgen Transfer mit dem Kleinbus nach Swetlogorsk (früher Rauschen, im Jahr 1228 gegründet), ein anderer traditioneller Kurort am Meer mit seinen beeindruckenden 60 Meter hohen Steilküsten. Die heutige Radetappe führt uns über die Sambische Halbinsel nach Yantarny, heiβt auf Russisch “Bernstein”. Hier gab es sogar eine Bernsteinmine und seit 1785 wurde hier Bernstein gefördert. Genießen Sie die malerische Landschaft, wo Sie auf kleinen Straßen mit Baumaleen Richtung Kaliningrad radeln werden. Beenden Sie die Fahrt mit einem Transfer nach Kaliningrad, Unterbringung im Hotel. ÜBERNACHTUNG: Kaliningrad; HOTEL: MOSKVA*** oder ähnlich

7. Tag, Russland: KALININGRAD
Zu Fuß und mit Bus, keine Radfahrt
Nach dem Frühstück folgt eine Führung durch Kaliningrad, der ehemalige deutsche Stadt Königsberg. Die Stadtführung umfasst u.a. das Königstor und die Königsberger Kathedrale mit dem Grab von Immanuel Kant, Stadtbefestigungen und Bastionen. Am Nachmittag können Sie Kaliningrad auf eigene Faust erkunden.
ÜBERNACHTUNG: Kaliningrad; HOTEL: MOSKVA*** oder ähnlich

8. Tag, Russland-Polen: Entlang GREEN VELO Route bis Frombork
Rad ~32 km, Bus 50 km
Transfer am Morgen nach Mamonovo, wo Sie die Radfahrt beginnen und die polnische Grenze überqueren. Radeln Sie weiter nach Frombork und folgen Sie der neu angelegten Grünen Velo-Radroute entlang des Frischen Haffs. Ankunft in Frombork, bekannt als "Das Juwel von Warmia" mit einem faszinierenden astronomischen Erbe. Traditionell eine Heimat von Kaufleuten, Bauern und Fischern. Fromborks berühmtester Einwohner war der Astronom und Mathematiker Nicolaus Copernicus, der hier als Priester lebte und arbeitete. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel. 
ÜBERNACHTUNG: Frombork; HOTEL: 
KOPERNIK*** oder ähnlich

9. Tag, Polen: hügelige GREEN VELO Route & Elblag - Rad ~42 km
Radeln Sie nach Elblag teilweise entlang der malerischen Küste des Frischen Haffs und teilweise auf dem neu gebauten asphaltierten Radweg, der durch den Landschaftspark des Elblager Oberlandes führt. Ankunft in der Stadt Elblag, eine ehemaligen Hansestadt Elbing, die vom Deutschen Orden gegründet wurde und heute für ihre rekonstruierte Stare Miasto (Altstadt) bekannt ist. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel. ÜBERNACHTUNG: Elblag; HOTEL: ELBLAG**** oder ähnlich

10. Tag, Polen: Oberlandkanal – Marienburg & Danzig
Rad ~32 km, Bus ~120 km
Haben Sie Radfreien Tag und nehmen an der halbtägigen Kreuzfahrt mit Passagierschiff entlang des Oberlandkanals - berühmtes technisches Meisterwerk (nicht inklusive) teil oder fahren Sie per Rad nach Buczyniec, wo Sie eine Bootsfahrt auf der Buczyniec-Rampe (~ 1 Stunde, nicht inklusive), eine Winde, die verwendet wurde, um Boote 100 m hoch und über trockenes Land zu heben, bevor sie zurück zum Elblag-Kanal gebracht wurden, unternehmen könnten. Am Nachmittag folgt Transfer nach Danzig. Unterwegs halten Sie in Marienburg (Malbork), Hauptstadt des Deutschen Ritterordens, wo sich die größte europäische Festung aus dem Mittelalter befindet (man braucht einen ganzen Tag, um die Burg zu erkunden, und hierher kann man nach der Tour mit dem Zug kommen). Ankunft in Danzig, Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Danzig; HOTEL: DOM MUZYKA*** oder ähnlich

11. Tag, Polen: Danzig
Am Morgen Stadtführung. Danzig - eine Stadt mit über 1000 Jahren Geschichte.
Ende der Tour.

Charakteristik der Strecke:
Die moderaten Fahrradrouten verlaufen täglich vorwiegend auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen zwischen 32 und 57 km jeden Tag mit der Möglichkeit an manchen Tagen wie Tag 2 (entlang der Ostseeküste in Jurmala, Lettland), Tag 6 (~30 km zusätzlich um die Radfahrt in Kaliningrad, Russland zu beenden) und Tag 10 (anstatt der Schiffsfahrt auf dem Oberlandkanal ~ 50 km direkt nach Malbork in Polen zu radeln) die Strecken zu verlängern. Das Gelände ist größtenteils flach, mit ein paar Hügeln auf der Kurischen Nehrung in Litauen und hügeligem Küstengelände im Landschaftspark des Elblag Oberlandes, Polen.

 
 
Leistungen:
punkt  Beginn der Reise in Riga, Ende in Danzig
punkt  10 Übernachtungen mit Frühstück in ***Hotels
punkt  Alle Transfers laut Programm im klimatisierten Kleinbus
punkt  Geführte Stadttouren in Riga, Kaliningrad und Danzig, Eintritte exklusive
punkt  Beantragung für das kostenloses Visum für den Bezik Kaliningrad
punkt  Individuelles Informationspaket: Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung
punkt  Notruf-Telefon, GPS-Daten
 
Zusatzleistungen:
  Ankunfts- oder Abreisetransfer auf Anfrage!
  5x 3-Gang Abendessen Paket, 3-Gang-Menü, mit Kaffee oder Tee - 125 €
   In: 1 x Klaipeda, 1 x Nida, 1 x Kaliningrad, 1 x Frombork, 1 x Danzig
  Verleih Räder:
   Trekking Hybrid Fahrräder: 99 € - Elektrorad: 249 €, mit wasserdichten Radtasche
   und Lenkertasche mit Kunststoffüberzug für GPS/Smartphone (Ortlieb)
  Verleih: Helm 10 €
  Übernachtungen vor und/oder nach der Tour: Auf Anfrage!
 
Anreise: Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten!
 
 
Radtour
Lettland Litauen
Russland Polen
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt
Datenschutz
nach oben