< Radreise Donau Passau Wien
 
Österreich Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
  
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
 
 
 
Termine 2017:
Tägliche Anreise
28.04. bis 15.10.
  
Sparsaison:
28.04. bis 04.05.
01.10. bis 15.10.
Nebensaison:
05.05. bis 23.05.
18.06. bis 07.07.
04.09. bis 30.09.
Hochsaison:
24.05. bis 17.06.
08.07. bis 03.09.
  
Preis pro Person:
Sparsaison:
DZ Kat.A: 569 €
EZ Kat.A: 718 €
DZ Kat.B: 449 €
EZ Kat.B: 579 €
 
Nebensaison:
DZ Kat.A: 635 €
EZ Kat.A: 784 €
DZ Kat.B: 535 €
EZ Kat.B: 665 €
  
Hochsaison:
DZ Kat.A: 649 €
EZ Kat.A: 798 €
DZ Kat.B: 549 €
EZ Kat.B: 679 €
 
Zuschlag Anreise
Do-So: 30 €
 
Zuschlag HP:
Abendessen,
3-Gang Wahlmenü
Kat. A 6x: 135 €
Kat. B 6x: 120 €
 
Zuschlag E-Bike: 72 €
 
Zusatznächte:
In jeder Etappenstation
buchbar.
 
 
Hotels
  
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
  
Oder weitere Infos
per E-Mail anfordern!

Wien-Schloss Schönbrunn  
Donau Radweg
Die klassische Variante: Passau-Wien
 
Individuelle Radtour - 8 Reisetage
 
In der klassischen Wochentour entdecken Sie die abwechslungs-
reiche Donauregion und deren kulturelle Besonderheiten. Genießen Sie die erlesenen Weine der Wachau sowie die kulinarischen Highlights der Wiener Küche!
 
Individuelle Radtour 306/313 km Rad - 24 Bahnminuten
Zu 98 % autofreier, ebener Radweg, 2% Nebenstraßen.
Von Passau auf 312 m Seehöhe radeln Sie fast autofrei eben bis leicht abwärts nach Wien auf 183 m Seehöhe. Zumeist den Westwind im Rücken.

Unterkünfte:
Wählen Sie zwischen 3 verschiedenen Quartier-Kategorien.
Kat. A = Sehr gute 1st-Class 4* Hotels
Kat. B = Gute Mittelklassehotels, 3-4* mit gutem Service.
Täglich Frühstücksbuffet. Bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü im Hotel.


Räder:
Qualitätsräder der Firmen "Schauff", "Kettler" und "KTM", 7-Gänge mit Nabenschaltung, Komfortsättel, 26/28 Zoll, verschiedene Rahmengrößen und Rücktrittsbremse sind Standard.

E-Bikes: 
Von Kalkhoff (Marke AGATTU Impulse, 7/8-Gang-Nabenschaltung mit Rücktritt)
stehen Elektrofahrräder (= Räder mit Tretunterstützung) sowie KTM (Bikersfun, nur
19 kg Eigengewicht, 46 oder 51 cm Rahmenhöhe, 27-Gang-Freilauf, 2 Bremsen,
gefederter Lenker, Scheibenbremse, Damen- und Herrenversion) zur Verfügung.
Alle Damenmodelle verfügen über einen tiefen Einstieg, welcher ein komfortables
Auf- und Absteigen während der Tour ermöglicht. Auch ohne Elektroantrieb leicht zu
bewegen und bei Bahnfahrten leicht zu transportieren.
 
Reiseverlauf:
1. Tag, Anreise
nach Passau. Ausgabe Leihräder bei unserem Info- Point nahe Privatparkplatz; auf Wunsch erhalten Sie Ihr Leihrad auch im Hotel (Kat. A und B). Tiefgaragenparkplatz nahe Zentrum bei Kat.A & B inklusive.

2. Tag, Schlögen (40 km) 
Radeln Sie vorbei an Oberzell und Engelhartszell (Hier befindet sich das einzige Trappistenkloster Österreichs Kloster Engelszell) und erreichen Sie Ihre Hotels, malerisch am Fluss gelegen.

3. Tag, Linz (59 km Rad)
Durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau. Direkt an der Donau gelegen laden die Orte Aschach und Ottensheim und auch das Stift Wilhering zu Stopps ein. Weiter in unsere Heimatstadt Linz. (Kat. A ab Ottensheim per Bahn; ca. Halbstunden-Takt). Die Kultur-
hauptstadt Europa 2009 bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten die Stadt kennenzulernen.


4. Tag, Perg/Wallsee (Kat. A 42 km, Kat. B 49 km)
Besichtigen Sie den Pöstlingberg mit der steilsten Schienenbahn Europas (Guiness Book of Records) (lt. Gutscheinheft) und genießen Sie noch einmal einen Blick über ganz Linz. Danach fahren Sie am Donau-Radweg vorbei an Schloss Pragstein ans Tagesziel.  

5. Tag, Maria Taferl/Ebersdorf (60 km)
Durch den Struden- und Nibelungengau vorbei an Säusenstein nach Maria Taferl bzw. Ebersdorf.

6. Tag, Krems (47 km) 
Radeln Sie vorbei bei der Stadt Melk. Hier können Sie das bekannte Stift Melk besichtigen und weiter durch die bekannte Weinbauregion Wachau nach Spitz und Dürnstein fahren. Bestaunen Sie die zahlreichen Weinberge und Marillen Plantagen so kommen Sie ans Tagesziel.  

7. Tag, Wien (58 km Rad, 24 Bahnmin.) 
Durch die Kremser Altstadt geht es weiter am Donauradweg. Über den Ort Traismauer geht es am Nibelungenstrom weiter nach Tulln. Am Fluss bleibend radeln Sie sodann -
den Wienerwald vor Augen - weiter bis Greifenstein, dem 1. Vorort von Wien; Abgabe
der Leihräder und per S-Bahn ins Zentrum oder per Rad zur Abgabestelle (dann 72 km).

8. Tag, Heimreise   
Rücktransfer nach Passau per Bus ab Hotel täglich bis 30. Sept. oder auf Wunsch bzw. ab 1. Okt. per Bahn (2. Kl./freie Zugwahl).
 
 
Leistungen:
punkt  7 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett
punkt  Privatparkplatz Passau (unbewacht)
punkt  Gepäckservice bis Wien inkl. Haftung bis € 700,-/P.
punkt  Donaucard mit vielen Ermäßigungen
punkt  S-Bahn Greifenstein - Wien (ohne Rad)
punkt  Rücktransfer Wien - Passau per Bus/Bahn
punkt  Leihrad + Satteltaschenverleih
punkt  Infopaket mit Tourenkarte
punkt  GPS-Daten der Route
punkt  7-Tage-Servicetelefon
 
Zusatzleistungen:
Gerne buchen wir Ihre Anreise nach Passau dazu!
 
 
Passau-Wien
 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt

 

  nach oben Reise buchen