< Radreise Deutsche Donau
 
Deutschland Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
  
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
 
 
 
 
 
Termine 2019:
Anreise: Do, Fr, Sa, So 09.05. bis 06.10.

Nebensaison:
09.05. bis 02.06.
12.09. bis 06.10.
 
Hochsaison:
06.06. bis 08.09.
 
Preis pro Person:
Nebensaison:
Im DZ:  498 €
Im EZ:  608 €
 
Hochsaison:
Im DZ: 532 €
Im EZ: 642 €
 
  
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
  
Oder weitere Infos
per E-Mail anfordern!

Ulm
Deutscher Donau-Radweg
Die junge Donau - Verborgene Schönheit
Von Donaueschingen nach Ulm
 
Individuelle Radtour - 6 Reisetage
 
Am Rande des Schwarzwaldes beginnt im Schlosspark „derer von Fürstenberg“ der 2.888 km lange Flusslauf des Nibelungenstroms. Erleben Sie das Heranwachsen des kleinen Baches, gespeist von Brigach und Breg, zum europäischen Strom.  
Das Durchbruchstal der Donau in der Schwäbischen Alb ist von seltener Schönheit und offenbart „Natur pur“. Der Radweg führt eben bis leicht hügelig durch enge Talschaften und bietet traumhafte Ausblicke.
 
Reiseverlauf:

 1. Tag, Anreise
Nach Donaueschingen. Ausgabe der Leihräder und Infounterlagen.  Übernachtung im 4* Hotel Wyndham Garden oder 3* Hotel Concorde
Da wo die Reise der Donau beginnt, liegt Donaueschingen. Neben ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten besticht die Quellstadt Donaueschingen durch ihre ideale Lage am Rande des Südschwarzwalds und ihrer Nähe zum Bodensee, der Schwäbischen Alb und der Schweiz. Neben der Donauquelle im Fürstlichen Schlosspark gibt es weitere Highlights wie das Fürstlich Fürstenbergische Schloss oder die Innenstadt mit farbenfrohen Jugendstilgebäuden zu entdecken.

2. Tag, Beuron (58 km)
Am Talgrund gehts von der Donauquelle bis zur Versickerung bei Möhringen, weiter nach Fridingen und ans Tagesziel Beuron. Übernachtung im 3* Hotel Pelikan
Fridingen: Das kleine reizvolle Städtchen liegt im Naturpark Obere Donau. und kann mit einem historischen Stadtkern, der Lage im wildromantischen Donautal mit sehenswerten Burgen, Ruinen, Kapellen, Felsen, Höhlen sowie einer fast unberührten Flora und Fauna aufwarten.

3. Tag, Scheer/Mengen (50 km)
Durch den Naturpark Obere Donau mit seinen Schluchten in den Klosterort Beuron und nach Sigmaringen (Hohenzollernschloss) und Mengen.
Übernachtung in den 3* Hotels Donaublick oder Rebstock.  

4. Tag, Ehingen (57 km)
Im nun weiten Donautal bis Obermarchtal, wo die Donau ein romantisches Stück durchfließt; weiter nach Ehingen.
Übernachtung in den 3* Hotels Ochsen oder Ehinger Hof.

5. Tag, Ulm (42 km)
Weiter ins Blautal über Schelklingen nach Blaubeuren (schönste Karstquelle Deutschlands) weiter nach Ulm. Übernachtung in den 4* Hotels Maritim oder Golden Tulip.
Eine Stadt – Zwei Länder. Bayern und Baden-Württemberg. Hier findet sich beides auf engstem Raum. Als Zeichen steht der höchste Kirchturm der Welt, der sich bayerisch in der Donau spiegelt.

6. Tag, Heimreise
Verlängerungsnacht oder Rückfahrt per Bahn

 
 
Radtour:
von Ort zu Ort, 200 km Rad. Zu 95 % Radweg, sehr gut markiert, autofrei und eben
(85 %) bis leicht hügelig, 5 % Land- und Nebenstraßen.
 
Räder:
Qualitätsräder der Firmen "Schauff", "Kettler" und "KTM".
Räder mit 7-Gang-Nabenschaltung (Rücktritt) und 24-Gang-Freilaufschaltung mit komfortablen Selle-Royal- oder SQLab-Qualitätssätteln (Breit- oder Normalversion) in Damen- oder Herrenversion.

E-Bikes: 
Von Kalkhoff (Marke AGATTU Impulse, 7/8-Gang-Nabenschaltung mit Rücktritt)
stehen Elektrofahrräder (= Räder mit Tretunterstützung) sowie KTM (Bikersfun, nur
19 kg Eigengewicht, 46 oder 51 cm Rahmenhöhe, 27-Gang-Freilauf, 2 Bremsen,
gefederter Lenker, Scheibenbremse, Damen- und Herrenversion) zur Verfügung.
Alle Damenmodelle verfügen über einen tiefen Einstieg, welcher ein komfortables
Auf- und Absteigen während der Tour ermöglicht. Auch ohne Elektroantrieb leicht zu
bewegen und bei Bahnfahrten leicht zu transportieren.
 
Hotels & Gastronomie:
Sie übenachten in den genannten Häusern oder vereinzelt gleichwertig. Täglich Frühstücksbüfett oder erweitertes Frühstück. Bei Halbpension typisch regionale oder internationale Gerichte als 3-Gang-Abendmenü mit Wahlmöglichkeit.
 
Leistungen:
punkt  5 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett
punkt  Privatparkplatz (unbewacht)
punkt  Führung Hohenzollernschloss Sigmaringen
punkt  Gepäckservice bis Ulm inkl. Haftung bis € 700,-/Person
punkt  3-Gang-Abendessen in Ulm im Panorama-Restaurant
punkt  Rücktransfer Ulm- Donaueschingen per Bahn
punkt  Leihrad + Satteltaschenverleih
punkt  Infopaket mit Tourenkarte
punkt  7-Tage-Servicetelefon
 
Nicht im Reisepreis enthalten: Ortstaxen bis 2,50 € pro Person/Nacht
 
Zusatzleistungen:
  Zuschlag Halbpension 92 €: 4 Abendessen mit Hauptgericht zur Wahl
  Zuschlag E-Bike 90 €
  Unterbringung vor/nach der Radtour: Auf Anfrage!
 
 
Donau Radweg
  nach oben Reise buchen
  Allg. Reisehinweise     Katalog      AGB      Impressum      Über uns & Kontakt      Datenschutz