Belgien Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
 
Termine:
Start jeden Samstag
 29. 04 bis 16.09. 2017
0 06.08.2017
  Sonntag statt Samst.
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Preis pro Person:
Im DZ: 499 €
EZ-Zuschlag: 190 €
 
Hauptsaison:
17.06. bis 27.08.
Im DZ: 539 €
EZ-Zuschlag: 190 €
 
 
Räder
 

Reise als Download
  
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
  
Oder weitere Infos
per E-Mail anfordern!
 

Brügge  
Radtour Brügge und "Flanders Field"
 
Individuelle Radtour - 8 Reisetage
 
Die Provinz Westflandern ist die einzige Region Belgiens mit einer Meeresküste. Auf 67 km reihen sich 13 Badeorte mit kilometerlangen Sandstränden. Wenden Sie sich von der Küste aus ins Landesinnere, entdecken Sie eine weitläufige Polderlandschaft, die zum Radfahren einlädt. Nur ca. 15 km vom Meer entfernt finden Sie eine der schönsten Städte Flanderns, Brügge.
Vor allem im Mittelalter waren Städte wie Brügge und Kortrijk wichtige Handels-
metropolen. Ein Großteil der Waren wurde in dieser Zeit mit dem Schiff transportiert. Die bedeutendsten Handelsrouten führten über die Nordsee, die Leie und die eigens dafür angelegte Kanäle. Die Frachtschiffe sind heute Ausflugsdampfern und Hausbooten gewichen, während entlang der Kanäle idyllische Rad- und Wanderwege zu finden sind.
 
Anreise nach Roeselare:
Flughafen in Brüssel oder Flug mit Ryanair nach Charleroi (Brussels South).
Danach Zug nach Roeselare (1,5 Stunden).
Direkte Bahnverbindung von Brüssel nach Roeselare, oder umsteigen in Brügge.
Autobahn bis nach Roeselare, entlang der A17 Kortrijk-Brügge, Ausfahrt Roeselare-Izegem. Kostenlos parken in Roeselare.

Route:
Einfach und flach, zugänglich für alle Radfahrer und Familien mit Kindern.
Asphaltstraßen und Fahrradwege / einfach radeln entlang markierte Fahrradrouten, zwischen See, Felder, Kanälen und Dünen.

Sehenswert:
Die reiche Architektur an Kirchen, Abteien, Schlösser und Mühlen.
Die Städte Ieper, Poperinge, Diksmuide und Brügge.
Die schönen Städte an der See: Ostende, De Haan, Heist und Knokke.
Gastronomie und Gemütlichkeit in Cafés und Restaurants.
Das Nationale Fahrradmuseum in Roeselare.
 
Reiseverlauf:
1. Tag: Ankunft und Begrüßung in Roeselare
Um 18 Uhr Einführung in die Radtour und ein Begrüßungsdrink.

2. Tag: Roeselare – Ieper (30 km)
Am zweiten Tag ihres Radurlaubs fahren Sie nach Ieper, eine mittelalterliche Stadt mit schönem Marktplatz und mit dem bekannten Stadttor ‚Menenpoort‘. Sie passieren auch Tyne Cot, den größte englische Friedhof in der Welt. In der Umgebung von Ieper kann man durch leichte Hügellandschaften angenehm radeln.

3. Tag: Ieper – Diksmuide (49 km)
Heute kommen Sie vorbei an der sehenswerten mittelalterlichen Stad Poperinge. Entlang der Radroute liegt die St. Sixtus-Abtei, wo das “beste Bier in der Welt” gebraut wird. Am Ufern der Yzer entlang fahren Sie dann nach Diksmuide, wo Sie den bekannten “Yzertoren”, ein Denkmal des ersten Weltkrieges besichtigen können.

4. Tag: Diksmuide – Brügge (63 km)
Es ist fast unglaublich wie viel Kultur man in einer Provinz wie West-Flandern entdecken kann. Das Ziel dieses Tages ist selbstverständlich Brügge, mit dem historischen Zentrum und dem wunderschönen Belfried.

5. Tag: Brügge – Knokke – Brügge (59 km)
Heute fahren Sie nach Knokke, “das” mondäne Dorf an der belgischen Küste. Es ist wieder eine unglaublich schöne Fahrt, entlang von Dünen, dem Naturschutzgebiet Het Zwin und dem malerischen Dorf Damme. Oder, wenn das Wetter schön ist, können Sie auch an der Küste bleiben und im Meer schwimmen!

6. Tag: Brügge – De Haan – Brügge (52 km)
Wenn Sie am fünften Tag nicht im Meer geschwommen sind, können Sie das heute vielleicht nachholen. Sie fahren nach De Haan, ein Badeort geprägt von der ‚Belle Epoque‘.

7. Tag: Brügge – Roeselare (59 km)
Sie fahren durch markante Landschaften nach Roeselare. Unterwegs sollte man nicht versäumen die Schlösser Aertrijcke und Wijnendaele zu besichtigen. Nach Ankunft in Roeselare gibt es die Möglichkeit das Fahrradmuseum zu besuchen, sicherlich ein äußerst passendes Erlebnis!

8. Tag: Roeselare
Abfahrt nach Frühstück oder Extranacht in Roeselare.
 
 
Leistungen:
punkt  7 Nächte in 3* und 4* Hotels
punkt  Kostenloses KFZ-Parken in Roeselare
punkt  Zimmer mit Dusche / Bad und Toilette, 7 x Frühstück
punkt   Gepäcktransport (1 Stück / Person)
punkt  Karte, touristische Information und Streckenbeschreibung
punkt  Ticket für das Nationale Fahrradmuseum
punkt  Museumrabattkarte in Brügge
punkt  Service-Hotline (auch im Wochenende)
 
Rabatt (mit 2 Erwachsenen in einem Zimmer):
Kinder 0-3 Jahre: -100%, 3-6 Jahre: -50%, 7-11 Jahre: -25%,

 
Zusatzleistungen:
  Rad- und Zubehörverleih:
   Tourenrad 7- oder 21-Gang - 65 €, inklusive:
   Kilometerzähler, Gepäcktasche, Pumpe, Reparaturkit, Reserveschlauch
   Alle Fahrräder mit Freilauf, keine mit Rücktrittsbremsen
   Elektrorad (auf Anfrage): 135 €
   Fahrradversicherung: 18 € pro Fahrrad
   Fahrradversicherung Elektrorad: 30 € 
   Tandem: 120 €
   Kinderrad, Trailerbike und Anhänger: 50 €
   Kindersitz: 15 €

  Halbpension: : 145 € - 7 x 3 Gang-Menü

 
 
Radtour
Brüssel-Brügge

 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt

 

  nach oben Reise buchen